Psycholog*in - Leitungsstelle - Erziehungsberatungsstelle Burgstraße

Der Deutsche Kinderschutzbund, Landesverband Hamburg e.V., sucht für seine
Erziehungsberatungsstelle Burgstraße im Bezirk Hamburg-Mitte zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n

Leiter*in (w/m/d)
Diplom Psycholog*in oder Diplom Pädagog*in
volle Stelle (Reduzierung möglich), unbefristet, TV-L

Direkt an der U-Station Burgstraße bietet die Erziehungsberatungsstelle Hilfen für Eltern, Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene bei der Bewältigung persönlicher und familienbezogener Probleme, bei der Lösung von Erziehungsfragen, bei der Entlastung in familialen Krisen und bei Trennung und Scheidung. Die Erziehungsberatungsstelle hält zudem präventive Angebote zur Unterstützung von Eltern und Kindern vor und kooperiert eng mit anderen Einrichtungen und Diensten vor Ort. Sie ist aktiver Teil des Hamburger Kinderschutzbundes und beteiligt sich an der Weiterentwicklung des Kinderschutzes in Hamburg.

Das multiprofessionelle Team besteht aus insgesamt fünf Kolleginnen und Kollegen (Psycholog*innen, Sozialpädagog*innen und Verwaltungskraft) mit verschiedenen Zusatzqualifikationen.

Als neue Leitung wünschen wir uns eine fachlich erfahrende, gestandene Persönlichkeit, die das Team engagiert und wertschätzend führt.

Ihre Aufgaben sind:

  • Dienst- und Fachaufsicht in der Erziehungsberatungsstelle Burgstraße
  • Teamleitung
  • Öffentlichkeitsarbeit und Fortbildung
  • Beratung und Therapie von Familien, Eltern, Kindern und Jugendlichen
  • Kooperation mit Einrichtungen und Diensten im Bezirk Hamburg-Mitte

Wir setzen voraus:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium als Diplom Psycholog*in oder in einer vergleichbaren Qualifikation
  • Berufserfahrung in der Beratung/Therapie von Familien, Eltern, Kindern und Jugendlichen
  • Therapeutische Zusatzqualifikation
  • Kenntnisse über das Jugendhilfesystem
  • Freude an der Arbeit im Team sowie hohe Einsatzbereitschaft
  • Kreativität und hohes Engagement zur Weiterentwicklung der Erziehungsberatungsstelle

Die Erziehungsberatungsstelle ist Teil eines dynamischen, positiven und wertschätzenden Umfeldes mit flachen Hierarchien und einem hohen Maß an Gestaltungsfreiräumen. Regelmäßige Fort- und Weiterbildungen, externe Supervision, kontinuierliche Fallbesprechungen und die unterstützenden Strukturen des Hamburger Kinderschutzbundes stehen für eine hohe Qualität der Beratungstätigkeit mit sehr guten Entwicklungsmöglichkeiten.

Senden Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (in max. 2 pdf Dateien) bis spätestens zum 11. Oktober 2020 per mail an bewerbungen@kinderschutzbund-hamburg.de.

Für Rückfragen steht Ihnen gerne unser Geschäftsführer Ralf Slüter unter Telefon 040-432 92 7-0 zur Verfügung.