Kinder- und Jugendrechte

Kinder-und Jugendrechtebüro Hamburg

Der Kinderschutzbund Hamburg befindet sich in der Aufbauphase eines Büros für Kinder- und Jugendrechte, welches flankiert wird von dem Hamburger Kinderrechtemobil.

Was haben wir geplant?

Wir wollen Hamburger Kinder und Jugendliche über ihre Rechte informieren und sie dabei unterstützen, sich für diese Rechte stark zu machen. Gleichzeitig möchten wir auch Erwachsene – Eltern, Pädagog*innen, Zivilgesellschaft usw. – aufklären und sie für einen stärkeren Einsatz für Kinder- und Jugendrechte gewinnen.

Das Kinderrecht Beteiligung (Artikel 12, UN-Kinderrechtskonvention) spielt hierbei eine sehr zentrale Rolle. Uns ist wichtig, dass die Beteiligungsaktionen nicht beliebig sind, sondern vielmehr wollen wir jede Stimme hören und ernst nehmen.

Gemeinsam mit Kindern und Jugendlichen machen wir uns auf den Weg und beziehen ihre Ideen und Gedanken  von Anfang an mit ein.

Wir haben bereits mit den ersten Beteiligungsaktionen begonnen und schon dabei viele Impulse erhalten:

  • Kinder-und Jugendrechtemobil
  • Postkartenaktion: Wir freuen uns über Rückmeldungen von Kindern und Jugendlichen und ihren Ideen für unser Kinderrechtebüro. Wenn ihr Postkarten bestellen wollt oder uns direkt eure Wünsche mitteilen wollt, dann schickt uns eine Mail an:  kinderrechtebuero@kinderschutzbund-hamburg.de

#KinderrechteHH #Kinderstimmenlautmachen

 Weitere Informationen gibt es bei unseren Kolleginnen

Katharina Jolmes, Telefon: 040 / 43 29 27 – 53 und

Maxie Schick, Telefon: 040 / 43 29 27 – 51

E-Mail: kinderrechtebuero@kinderschutzbund-hamburg.de

Sievekingdamm 3 – Platz der Kinderrechte
20535 Hamburg