Honorarkräfte für die Sommerferien gesucht

Viel zu viele Kinder konnten in den letzten zwei Jahren nicht schwimmen lernen. Vor allem Kinder, die aus sozial schwachen Verhältnissen kommen, können das vielleicht nie wieder aufholen.  Deswegen bieten wir diesen Kindern im Alter von 10-12 Jahren die Möglichkeit, unter dem Dach des Kinderschutzbundes ihr Seepferdchen zu machen. Für dieses Projekt suchen wir dringend Honorarkräfte für die Standorte Bramfeld, Wandsbek, Rahlstedt und St. Pauli.

Das sind deine Aufgaben:

  • Wegbegleitung von Kindern zum Schwimmbad und zurück (Standorte Rahlstedt, Bramfeld, St. Pauli, Wandsbek)
  • Unterstützung und Betreuung der Kinder während, vor und nach dem Schwimmkurs

Dein Einsatz wäre ca. drei Stunden pro Kurstag. Ein Kurs streckt sich über drei bis fünf Wochen jeweils zwischen drei und fünf Werktage pro Woche.

Das wünschen wir uns:

  • Erfahrung in der Arbeit mit Kindern
  • Aufgeschlossenheit gegenüber verschiedensten Kulturen und Lebenseinstellungen
  • Engagement, Zuverlässigkeit und hohes Verantwortungsbewusstsein
  • Durchsetzungsvermögen und organisatorische Fähigkeiten

Das bieten wir Dir:

  • Ein Ferienjob, bei dem du etwas Gutes für die Hamburger Kinder tust
  • Enge Zusammenarbeit mit den Projektkoordinatorinnen
  • Ein nettes Arbeitsumfeld
  • Feste und regelmäßige Arbeitszeiten während der Hamburger Sommerferien
  • 12,50€/ Stunde plus 9-€-Ticket

Interesse? Fragen?

Melde Dich gerne oder schicke gleich deine Bewerbungsunterlagen (Anschreiben und Lebenslauf) an:

kinderrechtebuero@kinderschutzbund-hamburg.de und Tel. 040 – 43 29 27 51