Kontakt | Spendenkonten | Vorstand | Impressum

Pressemitteilungen



Stellungnahmen



Wichtige
Informationen




Aktuelle
Veranstaltungen



Rückblick
Veranstaltungen




Stellenangebote

VERANSTALTUNGEN 2017

Am 26. August 2017 veranstaltet die Behörde für Arbeit, Soziales, Familie und Integration für Eltern und Kinder den

14. Hamburger Familientag

ein großes Fest mit Spaß, Kultur und Informationen von 11.00 bis 18.00 Uhr.

Eine Informationsbörse für Eltern findet in den Börsensälen II und III sowie im Albert-Schäfer-Saal im Obergeschoss der Handelskammer statt, organisiert vom Deutschen Kinderschutzbund, Landesverband Hamburg e.V..

Unter dem Motto "Vielfalt Familie" präsentieren sich 70 Aussteller, geben Tipps, Auskunft und Beratung zu Themen wie Gesundheit, Kinderbetreuung, Freizeitgestaltung, Bildung und Wohnen. Die Kinder können an vielen Ständen spannende Experimente zu Umwelt und Natur durchführen, vielfältige Bewegungsangebote ausprobieren, kreative Spiele kennen lernen und ausprobieren. Ärzte der Hamburger Kinderkliniken halten wieder die in den letzten Jahren sehr beliebte Teddybär-Sprechstunde ab. Profiköche leiten Kinder an Kochstationen bei der Zubereitung von gesundem, schmackhaftem Essen an. Die Eltern dürfen anschließend auch gern probieren. Ein großer Kochspaß für Kinder!

"Mitmachen - Spaß haben - tolle Preise gewinnen" heißt es dann bei der großen Familientags-Rallye für Kinder, die in den letzten Jahren allen Beteiligten viel Spaß machte.

Im Albert-Schäfer-Saal geht es u.a. schwerpunktmäßig um Mediennutzung. Dort wird außerdem die Ausstellung "Väter heute" gezeigt.

Im Innenhof des Hamburger Rathauses wird ein großes Kultur- und Kinderfest für die ganze Familie gefeiert, organisiert von dem Verein "Peeng e.V.".

Bei dem Spektakel mit Musik, Theater, Tanz und Zauberei haben alle ihren Spaß. Für die Allerkleinsten bietet der Baby-Club ein tolles Krabbel-, Entspannungs- und Musikangebot und Möglichkeiten zum Ausruhen für die Eltern.

Der Eintritt ist frei.

Weitere Informationen finden Sie unter www.hamburg.de/familientag

Die Sommer Serenade am 15. Juli in der Laeiszhalle ist das spannende musikalische Konzert-Highlight der Staatlichen Jugendmusikschule Hamburg und in diesem Jahr erstmals auch eine Benefizveranstaltung für den Hamburger Kinderschutzbund. Schirmherr ist Senator Ties Rabe.

Die tolle Veranstaltung beginnt ab 15.00 Uhr bei freiem Eintritt mit drei Vorkonzerten: einem Akkordeon-, einem Klavier- und einem Kammerkonzert und klingt um 20.30 Uhr mit einer gemütlichen Jazz-Lounge aus.

Beim großen FESTKONZERT um 18.00 Uhr ist von Klassik über Pop bis hin zum Jazz für jeden Musikgeschmack etwas dabei. Ein besonderes Bonbon: Die Uraufführung einer Komposition von und mit dem Jazzmusiker Wolf Kerschek.

Das ausführliche Programm als Download finden Sie hier .

Die Eintrittskarten kosten 10,-€/ Erwachsene und 6,-€ /Kinder zzgl. Vorverkaufsgebühr und können bestellt werden unter
Tel.: 040 - 432 92 70 oder e-mail: info(at)kinderschutzbund-hamburg.de

Auf der folgenden Veranstaltung können Sie uns am Stand besuchen.
Wir freuen uns, wenn wir Sie informieren und mit Ihren Kindern spielen dürfen:

Altonale

am Samstag, 1. Juli, von 11.00 bis 19.00 Uhr
am Sonntag, 2. Juli, von 11.00 bis 19.00 Uhr

Unseren Stand finden Sie in der Kindermeile in der Rothestraße

Auf der folgenden Veranstaltung können Sie uns am Stand besuchen.
Wir freuen uns, wenn wir Sie informieren und mit Ihren Kindern spielen dürfen:

Eppendorfer Landstraßenfest

am Samstag, 11. Juni, von 12.00 bis 18.00 Uhr
am Sonntag, 11. Juni, von 12.00 bis 18.00 Uhr

Unseren Stand finden Sie auf dem Kinderareal im Kellinghusenpark

Wenn Sie sich ehrenamtlich beim Hamburger Kinderschutzbund engagieren möchten, besuchen Sie uns gern an unserem Stand, Stand-Nr. 306,
im Börsensaal 3.

Wir suchen zur Zeit Ehrenamtliche für die Projekte "Familienpaten", "Patenschaften für unbegleitete minderjährige Geflüchtete", "Patenschaften für Flüchtlingsfamilien" sowie für die Mithilfe bei Veranstaltungen.
Die Ansprechpartnerinnen für diese Bereiche stehen Ihnen vor Ort gern zur Verfügung.