Kontakt | Spendenkonten | Vorstand | Impressum

Pressemitteilungen



Stellungnahmen



Wichtige
Informationen




Aktuelle
Veranstaltungen



Rückblick
Veranstaltungen




Stellenangebote

STELLENANGEBOTE

Der Deutsche Kinderschutzbund, Landesverband Hamburg e.V., sucht für seine "Beratungsstelle Frühe Hilfen Harburg & Süderelbe für Eltern mit Kindern bis Sechs" zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen

Diplom Psychologin/en
Volle Stelle, befristet auf 2 Jahre, mit Option auf Entfristung
Bezahlung nach TV-L, EG 13

Die "Beratungsstelle Frühe Hilfen Harburg" bietet auf der Grundlage des Konzeptes der entwicklungspsychologischen Beratung Hilfen für Eltern und ihre Kinder bis sechs Jahre. Das Team besteht aus fünf Mitarbeiterinnen und arbeitet in enger Kooperation mit dem Kinderschutzzentrum Harburg und weiteren Angeboten im Bezirk.
Ziel ist die Prävention früher Störungen der Eltern-Kind-Beziehung und die Verhinderung von Vernachlässigung und Misshandlung. Die kontinuierliche interne Fallberatung und externe Supervision gehören zum Standard der Arbeit.

Für unser neues Angebot: "Beratung und Begleitung für geflüchtete Eltern mit ihren Kindern" suchen wir eine Kollegin/einen Kollegen, die/der teamfähig ist und Freude an der Entwicklung des Beratungskonzeptes für geflüchtete Familien hat. 

Die Aufgaben umfassen:

  • Entwicklungssprechstunden in Wohnunterkünften, Aufbau von Eltern-Kind-Interaktionsgruppen, Einzelfall-Beratung
  • Fachberatung und Fortbildung in Kitas und Wohnunterkünften
  • Vernetzung und Kooperation

Wir erwarten:

  • Berufserfahrung als Psychologe/in mit guten Kenntnissen in der Entwicklungspsychologie und Psychodiagnostik
  • Zusatzqualifikation in systemischer Beratung/Familientherapie und/oder Traumapädagogik
  • Erfahrungen im Bereich der Frühen Hilfen
  • Erfahrungen in der Arbeit mit belasteten Familien und Familien mit Fluchthintergrund

Wir bieten einen interessanten Arbeitsplatz mit fachlichen Gestaltungsmöglichkeiten, Fortbildung und Supervision in einem erfahrenen und engagierten Team.

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (in max. 2 pdf Dateien) senden Sie bitte bis spätestens 21. Juli 2017 per e-mail an den Hamburger Kinderschutzbund : info(at)kinderschutzbund-hamburg.de.
Für Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung unter Tel.: 040/790 104 44.


Der Deutsche Kinderschutzbund, Landesverband Hamburg e.V., sucht für sein bezirkliches Kinderschutzzentrum Harburg zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen

Diplom Sozialpädagogin/en
3/4 Stelle, befristet auf 2 Jahre, mit Option auf Entfristung
Bezahlung nach TV-L, EG 9

Das Kinderschutzzentrum Harburg ist eine Beratungsstelle für Familien, die von Gewalt betroffen sind. Arbeitsbereiche des Kinderschutzzentrums sind Beratung und Therapie von Kindern, Jugendlichen, Eltern und Familien, Fachberatung und die Fortbildung von Multiplikatoren/innen.
Das multiprofessionelle Team besteht aus sieben Kolleginnen und Kollegen. Die kontinuierliche interne Fallberatung und externe Supervision gehören zum Standard der Arbeit.
Für unser neues Angebot: "Beratung und Begleitung für Kinder und Familien aus Harburger Flüchtlingseinrichtungen" suchen wir eine Kollegin/ einen Kollegen, die/der teamfähig ist und Freude an der Entwicklung des Beratungskonzepts für geflüchtete Familien hat. 

Die Aufgaben umfassen:

  • Beratung von traumatisierten Familien, Kindern und Jugendlichen
  • Fachberatung und Fortbildung für die Kooperationspartner und die Kollegen/innen in den Wohnunterkünften
  • Vernetzung und Kooperation

Wir erwarten:

  • Berufserfahrung als Diplom-Sozialpädagoge/in
  • Erfahrung in der Beratung von traumatisierten und gewaltbelasteten Familien, Kindern und Jugendlichen
  • Zusatzqualifikation in systemischer Beratung / Familientherapie und/oder Traumapädagogik

Wir bieten einen interessanten Arbeitsplatz mit fachlichen Gestaltungsmöglichkeiten, Fortbildung und Supervision in einem erfahrenen und engagierten Team.

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (in max. 2 pdf Dateien) senden Sie bitte bis spätestens 21. Juli 2017 per e-mail an den Hamburger Kinderschutzbund unter: info(at)kinderschutzbund-hamburg.de.
Für Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung unter Tel.: 040/790 10 40.