Kontakt | Spendenkonten | Vorstand | Impressum

Pressemitteilungen



Stellungnahmen



Wichtige
Informationen




Aktuelle
Veranstaltungen



Rückblick
Veranstaltungen




Stellenangebote

STELLENANGEBOTE

Der Deutsche Kinderschutzbund, Landesverband Hamburg e.V., sucht für seine "Beratungsstelle Frühe Hilfen Harburg & Süderelbe für Eltern mit Kindern bis Sechs" zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Sozialpädagogin/en
3/4 Stelle, Aufstockung ist möglich, Bezahlung nach TV-L EG 9

Für die "Beratungsstelle Frühe Hilfen Harburg", die auf Grundlage des Konzepts der entwicklungspsychologischen Beratung arbeitet, suchen wir eine/n
engagierte/n Kollegin/en für die Beratungstätigkeit mit jungen Familien. Das multiprofessionelle Team besteht aus 5 Kolleginnen. Die Beratungsstelle kooperiert eng mit dem Kinderschutzzentrum Harburg.

Wir wünschen uns eine/n Kollegin/en, die oder der teamfähig ist und Freude an der gemeinsamen Weiterentwicklung des Beratungskonzeptes für Eltern mit Kindern im Alter bis sechs Jahren hat.

Die Aufgaben umfassen:
. Beratung von Familien mit Kindern von 0-6 Jahren
. Fachberatung für sozialpädagogische Familienhelfer/innen und Mitarbeiter/innen aus Kitas

Wir erwarten:
. Berufserfahrung als Sozialpädagogin/e
. Erfahrungen in der Beratungstätigkeit mit belasteten Familien
. Erfahrungen im Bereich der Frühen Hilfen
. Zusatzqualifikation in systemischer Beratung/Familientherapie

Wir bieten einen interessanten Arbeitsplatz mit fachlichen Gestaltungsmöglichkeiten, Fortbildung und Supervision in einem erfahrenen und engagierten Team. Die Weiterbildung in entwicklungspsychologischer Beratung wird vom Arbeitgeber finanziert.

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (in max. 2 PDF-Dateien) senden Sie bitte spätestens zum 3.11.2017 per E-Mail an den Hamburger Kinderschutzbund unter: info@kinderschutzbund-hamburg.de.

Für Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung unter Tel.: 040/790 10 444.
Weitere Informationen finden Sie unter www.kinderschutzbund-hamburg.de.

Der Deutsche Kinderschutzbund, Landesverband Hamburg e. V., sucht zum 01.01.2018 für den Bereich Haushalt, Finanzen und Öffentliche Zuwendungen eine/n

Zuwendungssachbearbeiter/in
1/2 Stelle, Bezahlung nach TV-L, zunächst befristet auf 2 Jahre

Der Deutsche Kinderschutzbund, Landesverband Hamburg e. V. ist ein gemeinnütziger Verein, unter dessen Trägerschaft verschiedene Einrichtungen und Projekte zur Unterstützung von Eltern, Kindern und Jugendlichen stehen. Mit über 80 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und etwa 300 Ehrenamtlichen sorgt er für die Teilhabe und den Schutz von benachteiligten Kindern und Jugendlichen in Hamburg.

Unsere Einrichtungen und Projekte sind überwiegend durch Zuwendungen der Stadt Hamburg finanziert. Zu den Aufgaben gehört die selbstständige Betreuung von Zuwendungsprojekten.

Die Aufgaben umfassen:
. Antragstellung
. Klärungen mit Zuwendungsgebern und Leitungen der Einrichtungen und Projekte
. Mittelabforderungen
. Erstellung von Verwendungsnachweisen
 
Wir erwarten:
.
ein abgeschlossenes BWL-Studium, eine abgeschlossene kaufmännische Ausbildung oder eine gleichwertige Qualifikation
. umfassende Erfahrungen in Buchhaltung und Rechnungswesen, vorzugsweise im gemeinnützigen Kontext
.
Kenntnisse und Erfahrungen in der Bearbeitung von zuwendungsfinanzierten Projekten
. sehr gute Kenntnisse in den gängigen Office-Anwendungen, insbesondere Excel
. organisatorisches Geschick
.
Kommunikations- und Teamfähigkeit

Sie arbeiten in einem kleinen, engagierten Team gemeinsam an der Förderung von wichtigen gesellschaftlichen Themen. Wir wünschen uns eine selbstständige, gewissenhafte und freundliche Arbeitsweise im Kontakt mit Mittelgebern und Kolleginnen und Kollegen.

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (in max. zwei PDF-Dateien) senden Sie bitte spätestens zum 17. November 2017 per E-Mail an den Hamburger Kinderschutzbund unter: info@kinderschutzbund-hamburg.de

Für Rückfragen steht Ihnen gerne unser Geschäftsführer, Herr Ralf Slüter, unter der Telefonnummer 040/432 927-0 zur Verfügung.

Weitere Informationen finden Sie unter www.kinderschutzbund-hamburg.de